Gallahaan-Trail 2017

Zum Start der elften Auflage des MTB-Gallahaan-Trail in Oppenhausen, sind 333 Mountainbiker auf vier Strecken gemeldet.

Der Marathon, um 9.00 Uhr mit 45 Teilnehmern gestartet, hatte großzügige 100 km mit 3.000 Höhenmeter (hm). Die Strecke, durch den starken Regen aus den Vortagen aufgeweicht, somit in den Trails und den steilen Auf- und Abfahrten  recht schwierig.
Der Dänische MTB-Meister aus den Jahren 2013 und 2015, Sören Nissen vom Racing Team Stevens siegte in 04:31:06 vor Patrick De Laat und Jan-Frederik Finoulst dem Gesamtsieger der neuen Sebamed-MTB-Serie (9 Rennen). Sebastian Geimecke durchfuhr als erster nach 11,8 km die Bergwertung und erreichte das Ziel als zehnter.

Erfolgreich verlief der Tag für Bettina Dietzen, bei der Bergwertung bereits in Führung liegend gewann Sie mit einer Zeit von  05:39:57 die Frauenwertung. Mit diesem Sieg, konnte Sie im letzten Rennen der MTB-Serie Annika Marzina von Platz 1 verdrängen.

Robert Kühn bewältigte als schnellster den Halbmarathon (73 km) mit knappen Vorsprung  vor Arjen Feenstra. Susan Visscher, wie Robert Kühn bei Bergwertung bereits in Führung, die Siegerin bei den Frauen.

Die mit 134 Teilnehmern am besten besetzte Kurzstrecke (43 km), fuhren der Vorjahrssieger Erik Hühnlein und Tobias Kurz zeitgleich ins Ziel. Nina Hartleb wurde erste bei den Frauen.

Die schnelle Fun-Strecke entschied Philipp Schmidt mit knappen Vorsprung vor Tobias Willems für sich. Siegreich bei den Frauen Hannah Meyer vom Eifelrider SV Darscheid.

Zufriedene Gesichter bei der Gallahaan-ORGA, als nach 08:06:00 der letzte Marathonie das Ziel erreichte.

Fazit:  
Super Wetter und keine schweren Stürze !  

Ergebnisse des 11. MTB-Gallahaan-Trail www.br-timing.de